Uhr
 
     
 
Kinder- und Jugendmedizin
 
 

Die Kinderheilkunde (Pädiatrie) erstreckt sich in ihren Schwerpunkten über alle Fachgebiete der klinischen Medizin, da das Wissen von den Erkrankungen des Erwachsenen nicht ohne weiteres auf Kinder übertragbar ist. Zusätzlich befasst sie sich mit den Erkrankungen des kindlichen Organismus, seinen Entwicklungsstörungen, den Fehlbildungen und ihrer Behandlung. Der Schwerpunkt der Jugendmedizin ist auch die Diagnose und Behandlung von Störungen der Pubertät. Eine eigenständige Bedeutung hat auch die Sozialpädiatrie, die sich mit der umfassenden Betreuung entwicklungsgestörter Kinder befasst.

Eine besonderen Bedeutung kommt der Früherkennung von Entwicklungsstörungen bei Säuglingen und Kleinkindern zu. Dazu ist der Kinderarzt besonders geschult in der “kinderärztlichen Vorsorgeuntersuchung“.

Eine stetige Weiterbildung ist in der Kinder- und Jugendmedizin unerlässlich, besonders in den Wissensgebieten Schutzimpfungen, Früherkennung und das kindliche Asthma (und viele andere), um immer wieder die neuen Erkenntnisse in der Kinderheilkunde auch bei den eigenen Patienten anwenden zu können.

Jede Weiterbildung vermittelt neues Wissen und kommt sofort unseren Patienten zugute!

 
 
Links:
 
 
     
     
     
www.praxismillerpfeil.de