Uhr
 
     
 
News
 
 
Grippeimpfung Winter 2005/2006
Keine Panik vor der Vogelgrippe
 

Gegen das Grippevirus hilft nur die Grippeimpfung. In Zukunft wird es wahrscheinlich auch noch ein durch Vogelgrippe verändertes Virus geben. Es existiert momentan noch kein Impfstoff gegen diese Grippe-Variante. Panik ist dennoch nicht angebracht. Laut Stellungnahme des Paul-Ehrlich-Institutes ist die zur Zeit allein sinnvolle Maßnahme die reguläre Grippe-Impfgung. Neuere Untersuchungen haben weitere Vorteile der regelmäßigen Impfung gegen Grippeviren aufzeigen können, denen eine immense Bedeutung zukommt: Bis zu 50% verringerte Schlaganfälle, 1/3 weniger Herzinfarkte, reduzierte Krebsrate und nach mehreren wiederholten Grippeschutzimpfungen absolute Verringerung der Todesrate (jedes Jahr mehr als 15000 Grippetote allein in Deutschland !).  Ein erfreulicher Nebeneffekt der regelmäßigen jährlichen Grippeimpfung: Viele grippale Infekte wie Erkältungen mit Husten, Schnupfen usw. treten bei den meisten Patienten seltener, gar nicht mehr oder nur abgeschwächt auf !
Der "Herdenschutz" in der Bevölkerung beginnt erst, wenn ein Drittel aller Einwohner geimpft ist.

Jedes Jahr verkürzt die Grippe Tausenden das Leben !! 

Wer fleißig gegen Grippe impft, rettet vielen Menschen das Leben !!

Wir impfen Sie !

Übrigens: ...da alle Grippeviren miteinander verwandt sind, hat das Immunsystem eines gegen Grippe Geimpften immer bessere Chancen Grippeviren zu erkennen !

 
 
Links:
 
 
 
 
     
www.praxismillerpfeil.de